ARBEITSRECHT

ARBEITSRECHT

RA Katja Sonne-Albrecht
RA Matthias Albrecht

Arbeit und Beruf I: privates Arbeitsrecht

Arbeitsvertrag – Kündigung – Gehalt – Urlaub –Teilzeit – Tarifvertrag – Arbeitnehmerüberlassung

Wer arbeitet schon, weil die Arbeit seine Erfüllung ist? Meist ist die Arbeit notwendig, um das Leben zu finanzieren. Aufgrund dessen ist es lohnend bei der Eingehung von Arbeitsverträgen, aber auch bei deren Ausgestaltung und insbesondere bei Kündigungen anwaltliche kompetente Beratung und Vertretung in Anspruch zu nehmen.

Haben Sie Fragen zu der Gestaltung von Arbeitsverträgen, Kündigungen, die Möglichkeiten der Teilzeitbeschäftigungen oder Urlaubsgewährung, sprechen Sie gern unsere Frau Sonne-Albrecht an, diese vertritt sie energisch in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten.

Aber nicht nur für Arbeitnehmer lohnt sich der Weg zu Frau Sonne-Albrecht. Auch Arbeitgeber sind gut beraten, anwaltliche Hilfe bei der Vorbereitung von Anstellungen, Ausgestaltungen von Verträgen in Anspruch zu nehmen, gerade wenn Tarifverträge, gesetzliche Regelungen unklar oder auslegungsbedürftig sind.

Arbeit und Beruf II: Beamte und Angestellte

Beurteilung – Beförderung – Versorgung – Beihilfe – Altersteilzeit – Disziplinstrafen – Versetzung – Eingruppierung

Auch als Beamter und Angestellter im öffentlichen Dienst sieht man sich hohem Leistungsdruck bei wenig Personal und gestiegenen Anforderungen gegenüber; der Dienstherr fordert viel, ist allerdings selten bereit Leistung anzuerkennen und berechtigte Ansprüche seiner Bediensteten zu berücksichtigen, ihn sachgerecht zu beurteilen und zu befördern. Allzu oft werden Dienstposten und Beförderungen an Günstlinge und nicht nach den verfassungsrechtlichen Vorgaben vergeben. Nicht selten werden zu geringe Vergütungen gewährt, weil der Dienstherr eine falsche Eingruppierung vorgenommen hat und am Personal spart.

Oft wird auch die Beförderung und die gesamte Existenz durch die Einleitung eine Disziplinarverfahrens bedroht; umso mehr gilt in diesen Fällen die Notwendigkeit einer exzellenten anwaltlichen Vertretung.

Herr Rechtsanwalt Albrecht gilt als einer der ausgewiesenen Kenner des gesamten Beamtenrechts und des öffentlichen Dienstrechts, denn seit vielen Jahren ist er in diesem Bereich tätig und dabei vielen Mandanten zu ihrem Recht verholfen; sei es der Zugang zum Aufstieg in die nächste Laufbahngruppe, die Durchsetzung einer Beförderung oder die Besetzung eines höherwertigen Dienstpostens. Zu den Mandanten gehören nicht nur Polzisten und Lehrer, selbst Bedienstete von Ministerien, Landkreisen und Gemeinden, Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen aber auch Richter an diversen Gerichten lassen sich erfolgreich von Herrn Rechtsanwalt Albrecht gegenüber den Dienstherrn und vor Gerichten bis hin zum Bundesverwaltungsgericht vertreten.

Gerade in diesem Bereich arbeitet Herr Rechtsanwalt Albrecht auch mit der Gewerkschaft der Polizei zusammen.

Anwalt Arbeitsrecht Magdeburg, Osterburg, Stendal